logo
Starseite    

#Schritt 1


CMD.EXE als Administrator öffnen
und diese Zeile einfügen, ausführen mit Enter

    netsh interface ipv4 show interfaces

Die xid ist die Nr. deiner Netzwerkkarte, es können mehrere Einträge vorhanden sein wie loopback die kann man ignorieren 
oder
wlan dort kann man das auch anpassen die 1500 ist die MTU (Maximum Transmission Unit) Größe, diese muss verkleinert
werden da die meisten Provider eine etwas kleiner MTU haben, was zur
folge hat mein PC sendet 1 Packet Daten und mein
Router muss wegen einem
rest an Bits ein zweites Packet produzieren und versenden ( das würde heisen, machen alle diese
Anpassung
halbiert sich der gesamte
Internetverker! Theoretisch gesehen :)

Aktuelles subinterface meist Ethernet oder lan oder wlan die xid merken alle anderen sind hier nicht von Bedeutung


#Schritt 2
Wir machen einen erweiterten ping Test zB. http://www.heise.de ist die IP -adresse =  193.99.144.80
 
    ping 193.99.144.80 -f -l 1500
    ping 193.99.144.80 -f -l 1492
    ping 193.99.144.80 -f -l 1490
    ping 193.99.144.80 -f -l 1489
    ping 193.99.144.80 -f -l 1472
 
 und so weiter am besten in 2er schritten, bis nach dem Ping Ergebnis keine Flag mehr gesetzt wird..

die 1500 ist die MTU (Maximum Transmission Unit) Größe diese muss verkleinert werden bis keine Flag mehr gesetzt wird.



#Schritt 3

Beim Eintrag subinterface die 1 austauschen mit deiner xid Zahl und die 1500 ändern auf die ermittelte optimale -größe

    netsh interface ipv4 set subinterface 1  mtu=1472 store=persistent

Als Bestätigung sollte OK kommen und fertig



Zurück